Safety First am Sprung

Vorbereitung auf die nächste Jagdsaison

 

Mehr Sicherheit am Sprung und im schnellen Galopp im Gelände. Das war das Lernziel eines Lehrgangs mit dem irischen Jagdreiter Aidan O’Connell, der auf Einladung von Kersten Lieker (Neustadt) auf dem Hof Alt in Warmeloh einen Kursus erteilte. Die 26 Teilnehmer rekrutierten sich zum großen Teil aus dem Umfeld der Böhmer Beagle Meute. Über vier Tage feilten sie am langen Himmelfahrtswochenende gemeinsam mit ihren Pferden an der Umsetzung des Lehrstoffes, den der irische Experte ganz auf die Aspekte der Sicherheit zugeschnitten hat. „Jagdreiten ist kein ungefährlicher Sport und deshalb muss man alles daran setzen, um Unfälle zu vermeiden und in kritischen Situationen automatisch das Richtige zu tun“, warnte der immer noch aktive Jagdreiter, der dreimal in dem berühmten Grand National Hindernisrennen gestartet ist und heute Lehrgänge in Irland, Deutschland und USA gibt. Ganz besonders seine Erfahrung im Rennsport ist es, die den deutschen Reitern mit ihrem vornehmlich von der Dressur geprägten Hintergrund neue Erkenntnisse gab.

Die großzügig angelegte Geländestrecke am Hof Alt ist bereits mehrfach Schauplatz für überregionale Lehrgänge gewesen. Hindernisse der verschiedensten Art geben Gelegenheit alle Anforderungen, die im Jagdfeld oder in einer Vielseitigkeitsprüfung auf Reiter und Pferde zukommen können, in ruhiger Umgebung zu trainieren. Wesentlichen Anteil am Erfolg des Kurses hat die Familie Alt, wo Mutter Christel und Vater Karl ihrem Sohn Karl-Hermann mit seiner Frau Birgit sowohl in der Landwirtschaft als auch bei seiner aktiven Vielseitigkeitsreiterei volle Unterstützung geben. In unnachahmlich familiärer Atmosphäre erhalten die Lehrgänge in Warmeloh ein besonderes Flair. Zum Rahmenprogramm des Lehrgangs gehörten in diesem Jahr Ausflüge in die nördlichste Sektkellerei Deutschlands zum Keller Duprés im Neustädter Schloss Landestrost und zu einem Polospiel nach Maspe bei Langenhagen. Dass der Kurs mit Aidan O’Connell im kommenden Jahr wiederholt wird, steht bereits fest. „Himmelfahrt ist ganz früh, da brauche ich wegen der Heuernte noch keine Sorgen zu haben“, beobachten vor allem die Landwirte unter den Böhmer O’Connell-Fans den Kirchenkalender für 2005 mit Freude.

                                                                                                            pp

Es gibt eine Foto-CD mit sehr schönen Bildern aller Teilnehmer des Lehrganges. Wenn Sie eine Kopie hiervon haben möchten, dann senden Sie bitte eine E-Mail an kontakt@bbm-verein.de . Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Adresse anzugeben. Gern senden wir Ihnen eine CD zu!

 

 

 

 

 

zurück

[Home] [Die Schleppjagd] [Die Meute] [Termine/Aktuelles] [Kontakt] [Journal]